… verehrte Freunde des gepflegten Flugspaßes: Beim Kunstflug im Segelflieger geht’s ganz schön hoch her! Loopings, Turns, Auf- und Abschwünge, Rollen und Rückenflug bei variierenden Geschwindigkeiten zwischen beinahe 0 km/h und ca. 220 km/h. Die dabei entstehenden G-Kräfte wirken mit aller Wucht auf den Körper ein und bescheren dem geneigten Verrückten, der dies über sich ergehen lassen will, massive Adrenalin-Kicks zu hauf! Absolut unvergleichlich und atemberaubend!

So etwas reizte Lucas schon immer, nachdem er seine Segelfluglizenz erworben hatte. Letzte Woche war es dann soweit und Lucas ergriff die Chance mit einem Gastverein zusammen nach Görlitz zu fahren, um dort die Lizenz für den Kunstflug zu erwerben.

Bilder sagen mehr als tausend Worte – seht selbst!

 

One Response to “Die Lizenz zum Achterbahnfahren…”

  1. Jörg, Antworten

    Netter Bericht und nette Bilder

Antwort hinterlassen