Was macht der Flieger eigentlich im Winterhalbjahr?

Was macht der Flieger eigentlich im Winterhalbjahr?

… das ist doch klar – er widmet sich in aufopferungsvoller Hingabe dem Gerät! 🙂 Normalerweise stand heute instand setzen und pflege der Flieger auf dem Plan, aber nach den langen Regenfällen der letzten Woche und den Sonnenstrahlen des heutigen Tages konnten wir der Versuchung zu fliegen nicht widerstehen. Schnell waren der Puchasz und die
Endspurt 2011

Endspurt 2011

Ideales Wetter für die Outdoor Aktivitäten im Rahmen der diesjährigen Frühjahrsaktion Aufgrund einer starken Beteiliung und der Motivation der Helfer, konnte in gewaltiger Schritt in Richtung Saisonstart 2011 gemacht werden. Den Anfang machten Heinz und  Manfred, die schon am Freitag Abend mit schwerem Gerät angerückst waren. Mittels einer mobilen Hebebühne wurde das Ständerwerk der alten
Der Eindruck täuscht ! – Hinter und vor den Toren geht es mächtig rund

Der Eindruck täuscht ! – Hinter und vor den Toren geht es mächtig rund

Auch wenn also sehr besinnlich ausschaut, so wird bereits kräftig an der Saison 2009 gearbeitet Deutet alles auf diesem Bild auf einen Winterschlaf hin, so wird hinter und vor den Kulissen bereits an der Saison 2009 gearbeitet. Nachdem der Prüfer E. Hehe die Flieger Ende Oktober abgenommen hat, wurden sie mäusesicher in den Hänger verstaut
Saison 2007 gelaufen – Flugschüler pauken Theorie

Saison 2007 gelaufen – Flugschüler pauken Theorie

„Nach der Saison ist vor der Saison“ –  Auch in diesem Winter werden die Flugzeuge wieder gewartet. Die zahlreichen Flugschüler des Vereins pauken Theorie – Gasthörer sind herzlich willkommen. Es führt kein Weg an der traurigen Erkenntnis vorbei: Die Saison 2007 ist gelaufen!  Ruhe ist mal wieder auf dem „Steinberg“ eingekehrt. Diese Ruhe ist allerdings
Nach „Schmirgeln“ und „Schrauben“ kommt „Fliegen“

Nach „Schmirgeln“ und „Schrauben“ kommt „Fliegen“

Erst nach dem in den Wintermonaten alle Arbeiten im Rahmen der Winterarbeit vollendet worden sind, kann wieder geflogen werden. Darum sind viele fleißige Hände darum bemüht mitzuhelfen. Ende März soll es dann wieder losgehen. Ob Airliner der Marken Airbus oder Boeing, ob Motorflugzeuge oder Ultraleichtflieger, sowie die „Großen“ der Lüfte müssen auch alle Segelflugzeuge in