Der Geburtstagsflieger wieder ON THE ROAD !
Mathis 18Eine kleines Team machte sich am Mittwoch Abend mit dem Geburtstagsflieger ON THE ROAD. Als Zielkoordinate wurde der Wendepunkt „Mathis“ eingegeben. Aber alles der Reihe nach ! Nach dem letzten Auftritt unserer „Super-Orchidee bei Ingo“ stand nun als nächstes EVENT das „Probefliegen“ bei Mathis auf dem Plan. An dieser Stelle möchte sich der Author dieses Artikels bei den Jubilaren Willi (50 Jahre) und Herbert (70 Jahre) für die Nicht-Aufstellung des Fliegers entschuldigen. In beiden Fällen war das Organisationsteam betreffend des Aufstellungstermins und den Urlauben von Willi und Herbert nicht richtig im Bilde 🙁 Wir sind aber sicher, dass Willi und Herbert ihren nächsten „runden“ Geburtstag auch als aktives Mitglied im Verein feiern werden. Dann werden wird dieses Versäumnis natürlich vergessen machen !

Wie schon gesagt, trafen sich am Mittwoch einer kleiner Trupp der jungen Wilden (Jens, Tim, Felix, Lucas, Timo, Andre) und eine kleine Auswahl der „Alten Alter“ (Pepe, Bertram, Maria, Jörg) in Surwold, um den Flieger vorzubereiten. Dabei wurde festgestellt, dass noch ein Foto von Mathis fehlte. Als der eine Teil den Flieger im Mistral Hänger verstauten, fuhren Pepe und Bertam schon einmal in Richtung J&K vor, um eine entsprechendes Foto kurzfristig zu plotten. Derart ausgerüstet näherte sich das Team den Zielkoordinaten. Es musste alles sehr leise stattfinden, weil Mathis nichts mitbekommen sollte. So erfolgten auch alle wichtigen Absprachen im Vorfeld unter zur Hilfenahme eines extra eingerichteten „E-Mail Circles“ 🙂 Für Mathis sollte es ja eine Überraschung sein !!! Somit war Mathis auch völlig überrascht und völlig unvorbereitet, als er mit den entsprechenden Getränken vor Die Tür trat. Mathis mit „Hallo – Das ist ja wirklich eine Überraschung“  war wirklich überzeugend 🙂 Nach einer kurzer Aufrüstzeit und einem letzten Check betreffend Standort des Fliegers wurden das Team zu einer kurzen Aufwärmrunde in die „gute“ Stube bei Dürings eingeladen.

So gegen 21:00 Uhr war dann deutlich der Auftritt einer zweiten Fan-Gemeinde zu hören und wir verließen die Räumlichkeiten und wünschten Mathis noch viel Spass !

Antwort hinterlassen