Puchacz wird auf den neuesten technischen Stand gebracht

Puchacz-HaubeRegelmäßigen Besuchern unserer Homepage dürfte nicht verborgen geblieben sein, dass wir im Frühjahr 2006 unsere Schulungsflotte durch den Erwerb eines Puchacz massiv modernisiert haben. Bei diesem Flugzeug handelt es sich allerdings nicht um ein werksneues Segelflugzeug, sondern um ein Gebrauchtflugzeug aus dem Bestand der ehemaligen GST – dem „Luftsportverband“ der ehemaligen DDR.

Der Puchacz dessen Erstflug bereits Mitte der 70iger Jahre stattgefunden hat, wird seitdem nahezu unverändert produziert. Lediglich ein paar technische Änderungen wurden im Laufe der Jahrzehnte an dem Flugzeugmuster vorgenommen. So wurden zum Beispiel die Sichtverhältnisse auf dem hinteren Sitz durch eine zusätzliche Haube deutlich verbessert. Ebenso wurde der Schleifsporn durch ein Spornrad ersetzt. All diese Verbesserungen lassen sich glücklicherweise auch an älteren Flugzeugen nachrüsten.

Da es unserer Ziel ist unsere Flugzeug ständig auf den neuesten Stand der Technik zu bringen, haben wir unseren “ UHU“  im Herbst ins polnische Jelenia Gora gebracht, um ihn dort modernisieren zu lassen. Nun haben uns erste Fotos erreicht, die von dem Fortgang der Umbaumaßnahmen zeugen. Das Bild zeigt den Haubenausschnitt für die neue Haube.

Antwort hinterlassen